Bananen-Kaffee-Törtchen

Veganes Rezept

Kaffee-Bananen-Törtchen

Kaffee-Bananen-Törtchen
Veganes Rezept

Zutaten für die Bananen-Kaffee-Törtchen

  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Amarettinis
  • 200 g Löffelbiskuit
  • 200 g Butter
  • 1 Banane
  • 1 Espresso (Qbo Indian Nilgiri)
  • 200 g Puderzucker und ca. 2 EL Puderzucker für die karamellisierten Walnüsse
  • 60 g Walnüsse
  • etwas Butter zum anschwitzen

.

Zubereitung

  1. Löffelbiskuit und Amarettinis in einen Gefrierbeutel geben und mit einem harten Gegenstand zu Brösel schlagen
  2. Die Brösel in eine Schüssel geben und die Butter in einem Topf zum schmelzen bringen
  3. Geschmolzene Butter zu den Keksbröseln schütten und alles gut miteinander vermengen
  4. Den „Teig“ in kleine Tortenförmchen drücken
  5. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit 250 g Mascarpone, 150 g Frischkäse und 100 g Puderzucker vermengen
  6. Die Creme auf den Tortenboden gleichmäßig schichten
  7. Für die zweite Creme wieder 250 g Mascarpone, 150 g Frischkäse, 100 g Puderzucker und den Espresso miteinander vermengen und auf die erste Creme schichten
  8. Den Kuchen für mehrere Stunden in den Gefrierschrank stellen
  9. Wenn die Törtchen serviert werden sollen: Etwas Butter mit 2 EL Puderzucker in einem Topf anschwitzen und die Walnüsse darin karamellisieren
  10. Die gefrorenen Törtchen mit den Walnüssen toppen
  11. Tipp: Wer keine Eistörtchen haben möchte, holt sie einfach ca. 3 Stunden aus dem Gefrierschrank und taut sie langsam im Kühlschrank auf
Veganes Rezept
änhliche Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.