Karamell-Pralinen

Zutaten für den Grundteig:

Für ca. 50 Plätzchen

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 190 g Butter
  • 100 g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung des Grundteigs:

1.

Alle Zutaten in die KitchenAid geben und gut durchkneten lassen. (Falls keine KitchenAid vorhanden, einfach mit den Händen durchkneten oder am Gewinnspiel teilnehmen.

2.

Den Teig für ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Karamell-Pralinen

Zutaten für die Karamell-Pralinen:

Für ca. 10 Plätzchen

Karamell-Pralinen

Zubereitung der Karamell-Pralinen:

1.

Den Teig in 10 gleichgroße Stücke schneiden und Kugeln daraus formen.

2.

Das Karamell in eine Sahnespritze einfüllen und in den Teig spritzen.

3.

Die Pralinen für ca. 5-10 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze backen. 

4.

Anschließend auskühlen lassen und mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Karamell-Pralinen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 1/5 Grundteig
  • 10 TL Salz-Karamell (wie das zubereitet wird, findest du im ersten Rezept
    Salz-Karamell-Ecken)



  • 1/4 Tafel Zartbitterschokolade

Anleitungen

  • Den Teig in 10 gleichgroße Stücke schneiden und Kugeln daraus
    ausformen.
  • Das Karamell in eine Sahnespritze einfüllen und in den Teig
    spritzen.
  • Die Pralinen für ca. 5-10 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze
    backen.
  • Anschließend auskühlen lassen und mit geschmolzener
    Schokolade verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating