Luftiger Kaiserschmarrn

Vor kurzem waren wir in Innsbruck und haben für zwei Tage die wunderschöne Stadt genossen. Am letzten Tag unserer Reise war ich ziemlich verzweifelt auf der Suche nach einem Kaiserschmarrn. Am liebsten wäre mir ein Kaiserschmarrn auf die Hand oder auch „to go“ gewesen. Leider habe ich keinen Stand gefunden (nicht einmal in der Markthalle). Wieder zu Hause angekommen wollte die Lust nach diesem leckeren österreichischen Dessert einfach nicht weggehen. Deshalb wurde einfach kurzer Hand selbst Kaiserschmarrn gemacht. Schön luftig und fluffig muss er sein – wie in Österreich eben. Hier kommt das ultimative Kaiserschmarrn Rezept, das bei jedem funktioniert und unheimlich lecker schmeckt!

Zutaten Kaiserschmarrn Rezept:

  • 2 Eiweiß
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Zucker oder 50 g Rosinen
  • 2 EL Butter

Zubereitung Kaiserschmarrn Rezept:

  1. Eiweiß mit dem Salz vermengen und zu Eischnee schlagen
  2. Milch und die beiden Eigelbe vermengen und das Mehl nach und nach unterrühren
  3. Zucker oder Rosinen dazugeben
  4. Eischnee unter den Teig heben
  5. Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen
  6. Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen
  7. Kaiserschmarrn zerstoßen und je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder Apfelmus dazugeben

Das nächste Mal in Österreich werde ich dann hoffentlich in den Genuss von selbstgemachten Kaiserschmarrn kommen. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps, wo man den besten Kaiserschmarrn in Innsbruck essen kann – schreibt es uns gerne in die Kommentare! Ich freue mich auf eure Tipps und wünsche viel Spaß beim Nachkochen!

Hier noch das Rezept zum Pinnen, damit ihr euren luftigen Kaiserschmarrn ganz schnell im Handumdrehen selbst zaubern könnt.

Hier könnt ihr das Rezept ganz einfach ausdrucken und zu eurer Rezeptsammlung hinzufügen.

Luftiger Kaiserschmarrn

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 2 Eiweiß
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Zucker oder 50 g Rosinen
  • 2 EL Butter

Anleitungen

  • Eiweiß mit dem Salz vermengen und zu Eischnee schlagen
  • Milch und die beiden Eigelbe vermengen und das Mehl nach und nach unterrühren
  • Zucker oder Rosinen dazugeben
  • Eischnee unter den Teig heben
  • Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen
  • Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen
  • Kaiserschmarrn zerstoßen und je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder Apfelmus dazugeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating