Nudeln mit Chorizo

Nudeln mit spanischer Chorizo.

Italienische Soße trifft auf spanischen Wurst-Klassiker. Eine Kombination, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet.

Zutaten für die Nudeln mit Chorizo

Für ca. 4 Personen:

    • 1/2 Chorizo
    • 2 Karotten
    • 1/2 Sellerie
    • 1 Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 El Tomatenmark
    • 1 Dose stückige Tomaten
    • 5 getrocknete Tomaten
    • 250ml Brühe
    • 500 g Nudeln (nach Wahl)

 

Zubereitung der Salz-Karamell-Ecken:

1.

Sellerie und Karotten bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anschwitzen. Zum anbraten verwenden wir etwas Olivenöl und eine Flocke Butter.

2.

Chorizo, Zwiebeln, Knoblauch, getrocknete Tomaten und Tomatenmark beimengen und leicht anbräunen lassen.

3.

Das ganze mit einem kräftigen Schuss Balsamico ablöschen.

4.

Brühe und stückige Tomaten dazu geben.

5.

Das ganze je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Basilikum und Chili würzen

6.

Fertige Soße ca. 1 Stunde auf kleinster Hitze köcheln lassen.

7.

Nudeln kochen und zur fertigen Pasta Soße geben.

Hier das Rezept zum drucken:

Chorizo Nudeln

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1/2 Chorizo
  • 2 Karotten
  • 1/2 Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 250 ml Brühe
  • 500 g Nudeln nach Wahl

Anleitungen

  • Sellerie und Karotten bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anschwitzen. Zum anbraten verwenden wir etwas Olivenöl und eine Flocke Butter.
  • Chorizo, Zwiebeln, Knoblauch, getrocknete Tomaten und Tomatenmark beimengen und leicht anbräunen lassen.
  • Das ganze mit einem kräftigen Schuss Balsamico ablöschen.
  • Brühe und stückige Tomaten dazu geben.
  • Das ganze je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Basilikum und Chili würzen
  • Fertige Soße ca. 1 Stunde auf kleinster Hitze köcheln lassen.
  • Nudeln kochen und zur fertigen Pasta Soße geben.
  • Servieren und Genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.