Zimtstern-Amarenakirsch-Torte

Zimtstern-Kirsch-Torte

(Werbung) Unsere Weihnachtsbäckerei haben wir schon vor ein paar Wochen eröffnet, aber es müssen nicht immer Plätzchen sein – bei uns gibt es heute eine Zimtstern-Amarena-Kirsch-Torte. Das Beste an diesem Kuchen: Ihr müsst nicht einmal den Backofen anwerfen. Für doppelt leckeren Kirschgeschmack haben wir die Amarena-Kirschen und den passenden Sirup von fabbri verwendet. 

Zutaten für die Zimtstern-Kirsch-Torte

300 g Zimtsterne

400 g Lebkuchen

250 g Mascarpone

200 g Frischkäse

2 EL geschmolzene Butter

1 Glas Amarenakirschen von fabbri

5 EL Amarenakirsch-Sirup von fabbri

5 Pumpstöße der Sprühgelantine von fabbri

Zubereitung der Zimtstern-Kirsch-Torte

1.

Zimtsterne und Lebkuchen in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern

2.

Lebkuchen- und Zimtstern-Brösel in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter vermengen

3.

In einer separaten Schüssel Mascarpone, Frischkäse, Sirup und Sprühgelantine gut miteinander vermengen

4.

Die Butterbrösel in eine Kuchenform drücken

5.

Die ganzen Kirschen aus dem Glas auf dem Boden platzieren und die Kirschcreme darauf geben

6.

Anschließend alles glattstreichen

7.

Die Torte am besten über Nacht durchkühlen lassen

8.

Abschließend dekorieren und kalt servieren

Hier das Rezept zum drucken:

Zimtstern-Kirsch-Torte

Zutaten

  • 300 g Zimtsterne
  • 400 g Lebkuchen
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 1 Glas Amarenakirschen von fabbri
  • 5 EL Amarenakirsch-Sirup von fabbri
  • 5 Pumpstöße der Sprühgelantine von fabbri

Anleitungen

  • Zimtsterne und Lebkuchen in einen Gefrierbeutel
  • geben und mit einem Nudelholz zerkleinernLebkuchen- und Zimtstern-Brösel in eine Schüssel
  • geben und mit der geschmolzenen Butter vermengenIn einer separaten Schüssel Mascarpone, Frischkäse,
  • Sirup und Sprühgelantine gut miteinander vermengenDie Butterbrösel in eine Kuchenform drücken Die ganzen Kirschen aus dem Glas auf dem Boden
  • platzieren und die Kirschcreme darauf gebenAnschließend alles glattstreichenDie Torte am besten über Nacht durchkühlen
  • lassenAbschließend dekorieren und kalt servieren

Weitere Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating